Checkpoint SpielxPress

[Zugang zum Data-Repository]

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein (Login) oder fordern Sie Zugangsdaten an (Register). Das Data-Repository ist für SpielxPress-Leser und soll in Zukunft weitere Daten und Artikel aus der Welt der Spiele beinhalten.


Login








Passwort vergessen?
[Funktion noch nicht verfügbar]

Noch kein Login?
      Kostenfrei registrieren!



[v6: 01.061 160]
SpielxPress - Welt der Spiele in einem Magazin. Folgen Sie uns auf den Spuren der Spiele aus aller Welt und unterhalten Sie sich - Spiele regen die Phantasie an und helfen zu entspannen.
 FB-Seite SxP  
 Twitter-Seite SxP  

News

[2015-12-02 13:24:47] #Newsid: 13449 | View: 23944

Elite Dangerous: Horizons Beta startet mit Planetary Landings

Frontier Developments plc (AIM: FDEV) hat  den Beta Test für PC für Elite Dangerous: Horizons gestartet.


Elite Dangerous: Horizons ist die Erweiterungsserie für das preisgekrönte Weltraum-Epos Elite Dangerous, das diesen Winter mit Planetary Landings und Welten im Maßstab 1:1 startet. Elite Dangerous: Horizons wird im Laufe des kommenden Jahres 2016 weitere große Gameplay-Features dem Spiel hinzufügen und dadurch das Elite Dangerous-Spielerlebnis mit neuen Aktivitäten und Spielmöglichkeiten erweitern.

Mit der heute startenden Planetary Landings Beta können Spieler akkurat simulierte Planeten und Monde in der maßstabsgetreuen Nachbildung der Milchstraße erforschen. Jede dieser Lebensgroßen Welten lockt mit großartigen Panoramen und neuen Gameplay-Möglichkeiten. Die Spieler finden nützliche Ressourcen, begeben sich in gefährliche Gefechte, überfallen Basen, erkunden Absturzstellen und kooperieren mit anderen Spielern, sowohl auf der Planetenoberfläche als auch im Orbit darüber.

Zum ersten Mal in Elite Dangerous können Spieler alleine oder mit Freunden zusammen auf Planeten landen, mit ihrem Raumschiff über Bergspitzen fliegen, in Canyons eintauchen und im neuen Scarab SRV Fahrzeug die Oberfläche erkunden – und das alles ohne Ladebildschirme oder Gameplay-Unterbrechungen. Planetary Landings ist ein völlig neues Spielkonzept in Elite Dangerous    und nur die erste von einer Reihe von Erweiterungen der Horizons-Serie.


“Planetary Landings in Elite Dangerous kommt für die meisten von uns dem Besuch einer außerirdischen Welt am nächsten und ist nur der Anfang von der Horizons Erweiterungsserie“, sagt Frontier Developments CEO David Braben. „Es gibt so viele neue Gameplay-Möglichkeiten zu  erleben und neue Dinge zu entdecken und es schafft so viele neue Wege, unsere großartige Community zusammenzubringen. Es ist auch eine großartige technische Leistung von unserem unglaublichen Team, dass die neusten Technologien benutzt hat, um realistisch simulierte Welten zu erschaffen und damit die gigantische und umfassende Elite Dangerous-Galaxie zu erweitern.”

Elite Dangerous: Horizons startet zu Weihnachtszeit mit der ersten Erweiterung Planetary Landings und wird 2016 weitere Missionen, neue Schiffe, Close Quarter Combat (CQC) Arenen und unter anderem folgende umfangreiche Gameplay-, Community- und Story-Features veröffentlichen:

Alle Elite Dangerous und Elite Dangerous: Horizons Spieler werden ihren Spielfortschritt behalten, die gesamte Community wird in der gleichen Galaxie unterwegs sein. Alle Elite Dangerous Spieler werden auch weiterhin kostenlose Updates, Fehlerbehebungen und Verbesserungen erhalten, die das Spiel neben Elite Dangerous: Horizons weiterentwickeln.

Elite Dangerous-Spieler, die entweder die Beta oder Standard-Edition vorbestellen, erhalten einen  14€ Loyalitätsrabatt auf den Verkaufspreis und schalten zudem das exklusive ‘Cobra Mk IV’ Raumschiff in Elite Dangerous: Horizons frei.

[zum Seitenanfang retour]


[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.

Elite Dangerous: Horizons Beta startet mit Planetary Landings

Frontier Developments plc (AIM: FDEV) hat  den Beta Test für PC für Elite Dangerous: Horizons gestartet.


Elite Dangerous: Horizons ist die Erweiterungsserie für das preisgekrönte Weltraum-Epos Elite Dangerous, das diesen Winter mit Planetary Landings und Welten im Maßstab 1:1 startet. Elite Dangerous: Horizons wird im Laufe des kommenden Jahres 2016 weitere große Gameplay-Features dem Spiel hinzufügen und dadurch das Elite Dangerous-Spielerlebnis mit neuen Aktivitäten und Spielmöglichkeiten erweitern.

Mit der heute startenden Planetary Landings Beta können Spieler akkurat simulierte Planeten und Monde in der maßstabsgetreuen Nachbildung der Milchstraße erforschen. Jede dieser Lebensgroßen Welten lockt mit großartigen Panoramen und neuen Gameplay-Möglichkeiten. Die Spieler finden nützliche Ressourcen, begeben sich in gefährliche Gefechte, überfallen Basen, erkunden Absturzstellen und kooperieren mit anderen Spielern, sowohl auf der Planetenoberfläche als auch im Orbit darüber.

Zum ersten Mal in Elite Dangerous können Spieler alleine oder mit Freunden zusammen auf Planeten landen, mit ihrem Raumschiff über Bergspitzen fliegen, in Canyons eintauchen und im neuen Scarab SRV Fahrzeug die Oberfläche erkunden – und das alles ohne Ladebildschirme oder Gameplay-Unterbrechungen. Planetary Landings ist ein völlig neues Spielkonzept in Elite Dangerous    und nur die erste von einer Reihe von Erweiterungen der Horizons-Serie.


“Planetary Landings in Elite Dangerous kommt für die meisten von uns dem Besuch einer außerirdischen Welt am nächsten und ist nur der Anfang von der Horizons Erweiterungsserie“, sagt Frontier Developments CEO David Braben. „Es gibt so viele neue Gameplay-Möglichkeiten zu  erleben und neue Dinge zu entdecken und es schafft so viele neue Wege, unsere großartige Community zusammenzubringen. Es ist auch eine großartige technische Leistung von unserem unglaublichen Team, dass die neusten Technologien benutzt hat, um realistisch simulierte Welten zu erschaffen und damit die gigantische und umfassende Elite Dangerous-Galaxie zu erweitern.”

Elite Dangerous: Horizons startet zu Weihnachtszeit mit der ersten Erweiterung Planetary Landings und wird 2016 weitere Missionen, neue Schiffe, Close Quarter Combat (CQC) Arenen und unter anderem folgende umfangreiche Gameplay-, Community- und Story-Features veröffentlichen:

  • Loot und Crafting: Umfangreiche Anpassungsoptionen für mehr Spieltiefe.
  • Multicrew: Teams von Spielern können unterschiedliche Rollen auf dem gleichen Schiff einnehmen. 
  • Commander Creation: Anpassungsoptionen für einzigartige In-Game-Avatare.
  • Ship-Launched Fighters: Größere Raumschiffe erhalten ihr eigenes Kurzstrecken-Kampfschiff für Angriff und Abwehr.

Alle Elite Dangerous und Elite Dangerous: Horizons Spieler werden ihren Spielfortschritt behalten, die gesamte Community wird in der gleichen Galaxie unterwegs sein. Alle Elite Dangerous Spieler werden auch weiterhin kostenlose Updates, Fehlerbehebungen und Verbesserungen erhalten, die das Spiel neben Elite Dangerous: Horizons weiterentwickeln.

Elite Dangerous-Spieler, die entweder die Beta oder Standard-Edition vorbestellen, erhalten einen  14€ Loyalitätsrabatt auf den Verkaufspreis und schalten zudem das exklusive ‘Cobra Mk IV’ Raumschiff in Elite Dangerous: Horizons frei.

Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen

[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.


Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen
Copyright Spiel&Presse e.V. 2015 bis heute. See Kontakt/Impressum for more Informations. All rights reserved.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Benutzern den Zugang als User zu ermöglichen.
Weitere Infos zu unserer Sicherheitspolitik finden im Datenschutzbereich.