Checkpoint SpielxPress

[Zugang zum Data-Repository]

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein (Login) oder fordern Sie Zugangsdaten an (Register). Das Data-Repository ist für SpielxPress-Leser und soll in Zukunft weitere Daten und Artikel aus der Welt der Spiele beinhalten.


Login








Passwort vergessen?
[Funktion noch nicht verfügbar]

Noch kein Login?
      Kostenfrei registrieren!



[v6: 01.061 160]
SpielxPress - Welt der Spiele in einem Magazin. Folgen Sie uns auf den Spuren der Spiele aus aller Welt und unterhalten Sie sich - Spiele regen die Phantasie an und helfen zu entspannen.
 FB-Seite SxP  
 Twitter-Seite SxP  

News

[2017-10-27 09:36:39] #Newsid: 14864 | View: 5104

Halloween in World of Warships


Vor einem Jahr machten sich die Kapitäne gemeinsam auf, um die Gefahren aus den Tiefen der Ozeane zu bekämpfen. Es gelang, den unheimlichen Rasputin und seine Horden zurückzuschlagen und die Ozeane von World of Warships zu sichern. Doch Rasputin gibt sich nicht geschlagen und hatte nun ein Jahr Zeit, einen neuen, bösen Plan auszuhecken und an seiner Rückkehr zu arbeiten. Ein erneuter Kampf wird entbrennen, bei dem sich die Spieler wiederum zusammenschließen müssen, um die Dunkelheit zurückzudrängen.

Mit dem Update 0.6.12.1 wird eine neue Mission des Halloween-Events mit dem Namen „Ein Licht in der Dunkelheit“ bereitstehen. Diese ist ab dem 26. November verfügbar und führt die Kapitäne erneut in die Schlacht gegen Rasputin am Silberspeer-Archipel und lässt die Spieler das Kommando über vier neue Schiffe übernehmen.

Die vier Halloween-Schiffe bestehen aus dem Zerstörer Urashima mit Kapitän Mina Hurray, dem Kreuzer Svyatozar mit Kapitän Ivan K. Ulibin, dem Schlachtschiff Magnu-S mit Kapitän Klaus V. Teslau und dem Flugzeugträger Nobilium mit Kapitän Lazarus Centurio. Die neuen Schiffe, die den Spielern für die Mission zur Verfügung stehen, sind mit besonderen Verbrauchsgütern ausgestattet, die neben dem eigenem Schiff auch Auswirkungen auf die Gegner haben.

Bei der neuen Mission bekommen die Spieler Unterstützung von Wachtürmen, die beschützt werden müssen während das Portal zur dunklen Seite ein für alle Mal versiegelt wird. Das will Rasputin mit seinen Horden natürlich unterbinden und so schickt er kontinuierlich Gegner durch das Portal, die einen unheimlichen Nebel auf dem Schlachtfeld verbreiten. Dieser Nebel reduziert nicht nur die Sichtweite der eigenen Schiffe, sondern fügt diesen zusätzlich Schaden zu und heilt die feindlichen Angreifer. Deshalb ist es noch wichtiger, diese zeitnah zu versenken. Die Hauptaufgabe besteht darin, die Türme zu beschützen und Rasputin zu besiegen. Dieser hat aber noch einen weiteren Trumpf im Ärmel und mit der Gorgon einen bösen Verbündeten gefunden.

Je mehr Aufgaben während der Mission abgeschlossen werden, desto mehr Sterne können die Spieler verdienen. Umso mehr Sterne verdient werden, umso höher fällt der verliehene Rang für den Abschluss des Events aus und umso besser werden die Belohnungen. Diese reichen von  tonnenweise freier Erfahrung, Halloween-Tarnungen und Premiumspielzeit bis zu vielen weiteren Goodies. Da muss es schon mit den Geistern zugehen, wenn die Kapitäne nicht in dieses Event eintauchen.

Für mehr Informationen zu World of Warships besuchen Sie bitte https://worldofwarships.eu/de/

[zum Seitenanfang retour]


[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.

Halloween in World of Warships


Vor einem Jahr machten sich die Kapitäne gemeinsam auf, um die Gefahren aus den Tiefen der Ozeane zu bekämpfen. Es gelang, den unheimlichen Rasputin und seine Horden zurückzuschlagen und die Ozeane von World of Warships zu sichern. Doch Rasputin gibt sich nicht geschlagen und hatte nun ein Jahr Zeit, einen neuen, bösen Plan auszuhecken und an seiner Rückkehr zu arbeiten. Ein erneuter Kampf wird entbrennen, bei dem sich die Spieler wiederum zusammenschließen müssen, um die Dunkelheit zurückzudrängen.

Mit dem Update 0.6.12.1 wird eine neue Mission des Halloween-Events mit dem Namen „Ein Licht in der Dunkelheit“ bereitstehen. Diese ist ab dem 26. November verfügbar und führt die Kapitäne erneut in die Schlacht gegen Rasputin am Silberspeer-Archipel und lässt die Spieler das Kommando über vier neue Schiffe übernehmen.

Die vier Halloween-Schiffe bestehen aus dem Zerstörer Urashima mit Kapitän Mina Hurray, dem Kreuzer Svyatozar mit Kapitän Ivan K. Ulibin, dem Schlachtschiff Magnu-S mit Kapitän Klaus V. Teslau und dem Flugzeugträger Nobilium mit Kapitän Lazarus Centurio. Die neuen Schiffe, die den Spielern für die Mission zur Verfügung stehen, sind mit besonderen Verbrauchsgütern ausgestattet, die neben dem eigenem Schiff auch Auswirkungen auf die Gegner haben.

Bei der neuen Mission bekommen die Spieler Unterstützung von Wachtürmen, die beschützt werden müssen während das Portal zur dunklen Seite ein für alle Mal versiegelt wird. Das will Rasputin mit seinen Horden natürlich unterbinden und so schickt er kontinuierlich Gegner durch das Portal, die einen unheimlichen Nebel auf dem Schlachtfeld verbreiten. Dieser Nebel reduziert nicht nur die Sichtweite der eigenen Schiffe, sondern fügt diesen zusätzlich Schaden zu und heilt die feindlichen Angreifer. Deshalb ist es noch wichtiger, diese zeitnah zu versenken. Die Hauptaufgabe besteht darin, die Türme zu beschützen und Rasputin zu besiegen. Dieser hat aber noch einen weiteren Trumpf im Ärmel und mit der Gorgon einen bösen Verbündeten gefunden.

Je mehr Aufgaben während der Mission abgeschlossen werden, desto mehr Sterne können die Spieler verdienen. Umso mehr Sterne verdient werden, umso höher fällt der verliehene Rang für den Abschluss des Events aus und umso besser werden die Belohnungen. Diese reichen von  tonnenweise freier Erfahrung, Halloween-Tarnungen und Premiumspielzeit bis zu vielen weiteren Goodies. Da muss es schon mit den Geistern zugehen, wenn die Kapitäne nicht in dieses Event eintauchen.

Für mehr Informationen zu World of Warships besuchen Sie bitte https://worldofwarships.eu/de/

Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen

[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.


Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen
Copyright Spiel&Presse e.V. 2015 bis heute. See Kontakt/Impressum for more Informations. All rights reserved.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Benutzern den Zugang als User zu ermöglichen.
Weitere Infos zu unserer Sicherheitspolitik finden im Datenschutzbereich.