Checkpoint SpielxPress

[Zugang zum Data-Repository]

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein (Login) oder fordern Sie Zugangsdaten an (Register). Das Data-Repository ist für SpielxPress-Leser und soll in Zukunft weitere Daten und Artikel aus der Welt der Spiele beinhalten.


Login








Passwort vergessen?
[Funktion noch nicht verfügbar]

Noch kein Login?
      Kostenfrei registrieren!



[v6: 01.061 160]
SpielxPress - Welt der Spiele in einem Magazin. Folgen Sie uns auf den Spuren der Spiele aus aller Welt und unterhalten Sie sich - Spiele regen die Phantasie an und helfen zu entspannen.
 FB-Seite SxP  
 Twitter-Seite SxP  

News

[2017-11-21 19:35:02] #Newsid: 14916 | View: 4883

Star Wars Battlefront II erhältlich

Electronic Arts und Lucasfilm veröffentlichen mit Star Wars Battlefront II eines der bislang umfassendsten Star Wars-Spielerlebnisse. Mit mehr Helden, Schauplätzen und Fahrzeugen aus allen Kinoepochen, komplexerem Fortschrittssystem und verbesserten Raumschlachten ist Star Wars Battlefront II, entwickelt von DICE, Motive Studios und Criterion Games, dreimal so umfangreich wie sein Vorgänger. Die Spieler erleben ihre eigenen Star Wars-Fantasien als Flieger-Ass im Weltraum, als Truppler am Boden oder als Held, der das Schlachtfeld dominiert. Die Einzelspielerkampagne erzählt eine neue Star Wars-Geschichte aus der Perspektive von Iden Versio, Anführerin der imperialen Spezialeinheit Inferno-Trupp.

„Wir wollten mit Star Wars Battlefront II eine Hommage an das Vermächtnis der Star Wars-Reihe schaffen und die Bedeutung jeder Epoche aufzeigen", erklärt Matt Webster, Executive Producer von Star Wars Battlefront II. „Wir haben das Spiel auf den Elementen aufgebaut, die die Fans am ersten Teil geliebt haben, und ihr Feedback berücksichtigt. Dazu gehören eine Einzelspielerkampagne, Star Wars-Schlachten in allen Kinoepochen und ein auf Events und Handlung basierender Live-Service, der die Community zusammenhält."
 
Star Wars Battlefront II ermöglicht es den Fans, in einem umfangreichen Mehrspieler-Erlebnis von DICE in die Rolle ikonischer Schurken und Helden von Star Wars zu schlüpfen. Dazu gehören Darth Maul, Rey, Yoda und ab Dezember auch Finn und Captain Phasma. Die sechs Mehrspieler-Modi Sternenjäger-Angriff, Galaktischer Angriff, Angriff, Gefecht, Helden vs. Schurken und Arcade, sorgen für variantenreiche Action. Im abwechslungsreichen und vielfältigen Modus Galaktischer Angriff ziehen bis zu 40 Spieler mit einer großen Auswahl an Fahrzeugen und anpassbaren Waffen in die Schlacht. Zu den neuen Schauplätzen gehören der Dschungel von Yavin 4, die Klonanlagen von Kamino und die von Wookiees bewohnten Wälder von Kashyyyk. Der Weltraumkampf wurde von Criterion Games für den Modus Sternenjäger-Angriff von Grund auf neugestaltet, mit verbessertem Handling sowie zahlreichen Waffen und Anpassungsoptionen durch Sternkarten. Spieler stürzen sich in mehrere Phasen andauernde Raumschlachten und wählen aus drei Sternenjäger-Klassen aus. Auch bekannte Heldenschiffe wie Darth Mauls Scimitar und Poe Damerons T-70 X-Flügler sind verfügbar. Bei Arcade erwartet Fans auf Konsole offline ein Einzelspieler- oder Koop-Modus am geteilten Bildschirm, bei dem sie gegen KI-Gegner antreten und in diversen Szenarien ihre Fähigkeiten verbessern.

Eine unerzählte Geschichte

In Star Wars Battlefront II erleben Spieler erstmalig eine neue Star Wars-Geschichte, die von Motive Studios in Zusammenarbeit mit Lucasfilm entwickelt wurde. Die Kampagne erzählt von den Ereignissen im Imperium nach Star Wars: Die Rückkehr der Jedi-Ritter aus der Perspektive einer neuen Heldin: Iden Versio, der Anführerin des furchtlosen Inferno-Trupps. Neben bekannten Schauplätzen aus den Filmen besuchen Spieler auch neue Orte, wie den Korallenplaneten Pillio und Idens Heimatwelt Vardos.
 
„Die Teams haben bei Star Wars™ Battlefront II eine Epoche von Star Wars zum Leben erweckt, die in den Filmen bislang nicht behandelt wurde", erläutert Steve Blank, Creative Executive, Lucasfilm Story Group. „Wir haben lange an einer fesselnden Geschichte gearbeitet, die einen bekannten Konflikt aus einer anderen Perspektive zeigt. Die Spieler erleben die Schlacht von Endor und die Zerstörung des zweiten Todessterns als Mitglied der imperialen Truppen."
 
Original-Synchronstimmen aus allen drei Star Wars-Trilogien

Insgesamt sechs Originalsprecher aus Episode I bis VII leihen bekannten Figuren ihre vertrauten Stimmen. Dazu zählen im Einzelnen Susanna Bonaséwicz (Leia Organa), Reiner Schöne (Darth Vader), Hans-Georg Panczak (Luke Skywalker), Wolfgang Pampel (Han Solo), Tobias Meister (Darth Maul/Yoda) sowie Julien Haggége (Kylo Ren). Die ebenfalls Hollywood-erfahrene Synchronsprecherin Anja Stadlober (Mila Kunis, Emma Stone) feiert darüber hinaus ihr Star Wars-Debüt als Stimme von Iden Versio. Im Making-of-Video ist sie bei den Synchronaufnahmen für ihre Rolle zu sehen: https://youtu.be/CrJtk39xFwo.

Weitere Informationen zum Spiel gibt es auf Facebook, Twitter (EN) sowie im offiziellen EA Star Wars Newsletter.

[zum Seitenanfang retour]


[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.

Star Wars Battlefront II erhältlich

Electronic Arts und Lucasfilm veröffentlichen mit Star Wars Battlefront II eines der bislang umfassendsten Star Wars-Spielerlebnisse. Mit mehr Helden, Schauplätzen und Fahrzeugen aus allen Kinoepochen, komplexerem Fortschrittssystem und verbesserten Raumschlachten ist Star Wars Battlefront II, entwickelt von DICE, Motive Studios und Criterion Games, dreimal so umfangreich wie sein Vorgänger. Die Spieler erleben ihre eigenen Star Wars-Fantasien als Flieger-Ass im Weltraum, als Truppler am Boden oder als Held, der das Schlachtfeld dominiert. Die Einzelspielerkampagne erzählt eine neue Star Wars-Geschichte aus der Perspektive von Iden Versio, Anführerin der imperialen Spezialeinheit Inferno-Trupp.

„Wir wollten mit Star Wars Battlefront II eine Hommage an das Vermächtnis der Star Wars-Reihe schaffen und die Bedeutung jeder Epoche aufzeigen", erklärt Matt Webster, Executive Producer von Star Wars Battlefront II. „Wir haben das Spiel auf den Elementen aufgebaut, die die Fans am ersten Teil geliebt haben, und ihr Feedback berücksichtigt. Dazu gehören eine Einzelspielerkampagne, Star Wars-Schlachten in allen Kinoepochen und ein auf Events und Handlung basierender Live-Service, der die Community zusammenhält."
 
Star Wars Battlefront II ermöglicht es den Fans, in einem umfangreichen Mehrspieler-Erlebnis von DICE in die Rolle ikonischer Schurken und Helden von Star Wars zu schlüpfen. Dazu gehören Darth Maul, Rey, Yoda und ab Dezember auch Finn und Captain Phasma. Die sechs Mehrspieler-Modi Sternenjäger-Angriff, Galaktischer Angriff, Angriff, Gefecht, Helden vs. Schurken und Arcade, sorgen für variantenreiche Action. Im abwechslungsreichen und vielfältigen Modus Galaktischer Angriff ziehen bis zu 40 Spieler mit einer großen Auswahl an Fahrzeugen und anpassbaren Waffen in die Schlacht. Zu den neuen Schauplätzen gehören der Dschungel von Yavin 4, die Klonanlagen von Kamino und die von Wookiees bewohnten Wälder von Kashyyyk. Der Weltraumkampf wurde von Criterion Games für den Modus Sternenjäger-Angriff von Grund auf neugestaltet, mit verbessertem Handling sowie zahlreichen Waffen und Anpassungsoptionen durch Sternkarten. Spieler stürzen sich in mehrere Phasen andauernde Raumschlachten und wählen aus drei Sternenjäger-Klassen aus. Auch bekannte Heldenschiffe wie Darth Mauls Scimitar und Poe Damerons T-70 X-Flügler sind verfügbar. Bei Arcade erwartet Fans auf Konsole offline ein Einzelspieler- oder Koop-Modus am geteilten Bildschirm, bei dem sie gegen KI-Gegner antreten und in diversen Szenarien ihre Fähigkeiten verbessern.

Eine unerzählte Geschichte

In Star Wars Battlefront II erleben Spieler erstmalig eine neue Star Wars-Geschichte, die von Motive Studios in Zusammenarbeit mit Lucasfilm entwickelt wurde. Die Kampagne erzählt von den Ereignissen im Imperium nach Star Wars: Die Rückkehr der Jedi-Ritter aus der Perspektive einer neuen Heldin: Iden Versio, der Anführerin des furchtlosen Inferno-Trupps. Neben bekannten Schauplätzen aus den Filmen besuchen Spieler auch neue Orte, wie den Korallenplaneten Pillio und Idens Heimatwelt Vardos.
 
„Die Teams haben bei Star Wars™ Battlefront II eine Epoche von Star Wars zum Leben erweckt, die in den Filmen bislang nicht behandelt wurde", erläutert Steve Blank, Creative Executive, Lucasfilm Story Group. „Wir haben lange an einer fesselnden Geschichte gearbeitet, die einen bekannten Konflikt aus einer anderen Perspektive zeigt. Die Spieler erleben die Schlacht von Endor und die Zerstörung des zweiten Todessterns als Mitglied der imperialen Truppen."
 
Original-Synchronstimmen aus allen drei Star Wars-Trilogien

Insgesamt sechs Originalsprecher aus Episode I bis VII leihen bekannten Figuren ihre vertrauten Stimmen. Dazu zählen im Einzelnen Susanna Bonaséwicz (Leia Organa), Reiner Schöne (Darth Vader), Hans-Georg Panczak (Luke Skywalker), Wolfgang Pampel (Han Solo), Tobias Meister (Darth Maul/Yoda) sowie Julien Haggége (Kylo Ren). Die ebenfalls Hollywood-erfahrene Synchronsprecherin Anja Stadlober (Mila Kunis, Emma Stone) feiert darüber hinaus ihr Star Wars-Debüt als Stimme von Iden Versio. Im Making-of-Video ist sie bei den Synchronaufnahmen für ihre Rolle zu sehen: https://youtu.be/CrJtk39xFwo.

Weitere Informationen zum Spiel gibt es auf Facebook, Twitter (EN) sowie im offiziellen EA Star Wars Newsletter.

Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen

[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.


Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen
Copyright Spiel&Presse e.V. 2015 bis heute. See Kontakt/Impressum for more Informations. All rights reserved.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Benutzern den Zugang als User zu ermöglichen.
Weitere Infos zu unserer Sicherheitspolitik finden im Datenschutzbereich.