Checkpoint SpielxPress

[Zugang zum Data-Repository]

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein (Login) oder fordern Sie Zugangsdaten an (Register). Das Data-Repository ist für SpielxPress-Leser und soll in Zukunft weitere Daten und Artikel aus der Welt der Spiele beinhalten.


Login








Passwort vergessen?
[Funktion noch nicht verfügbar]

Noch kein Login?
      Kostenfrei registrieren!



[v6: 01.061 160]
SpielxPress - Welt der Spiele in einem Magazin. Folgen Sie uns auf den Spuren der Spiele aus aller Welt und unterhalten Sie sich - Spiele regen die Phantasie an und helfen zu entspannen.
 FB-Seite SxP  
 Twitter-Seite SxP  

SpielxPress-Test

[2016-01-09 20:11:17] #Id: 13520 | View: 28605

Darksiders 2 – Deathinitive Edition​

Des Todes neue Kleider

Seit der ursprünglichen Veröffentlichung von „Darksiders 2“ durch THQ vergingen rund drei Jahre. Damals wurde der Titel für PC, Playstation 3 und Xbox 360 veröffentlicht. Dank der neuen Konsolengeneration stehen einige Remakes an – so auch die grafisch überarbeitete Collectors Edition von „Darksiders 2“, in diesem Fall mit dem passenden Beinamen „Deathinitive Edition“. In der Ursprungsversion konnte uns der Titel auf ganzer Länge überzeugen, doch wie sieht es mit der Fassung mit Facelift auf den aktuellen Konsolen aus?



In diesem Action-Adventure / Rollenspiel von THQ schlüpft der Spieler sprichwörtlich in die Rolle von „Tod“. Anders als der Name nahe legt, handelt es sich hierbei allerdings nicht um den Herrscher der Unterwelt, sondern „nur“ um einen apokalyptischen Reiter. Diesem wird vorgeworfen, das Lieblingsspielzeug der Götter – die Menschheit – vorzeitig und ungeplant ausgerottet zu haben. Um seine Unschuld zu beweisen, zieht „Tod“ in die Ermittlungen bzw. den Kampf. Das Erfolgskonzept ist ähnlich dem aus „God of War“: Brutale Action, endlose Dungeons, viel Loot und schwarzer Humor. Vor allem in Sachen Atmosphäre kann das sehr dunkle „Darksiders 2“ punkten.



Genug von der bereits bekannten Basisversion – kommen wir zu den tatsächlichen Neuerungen des Remakes. An der Grafik hat THQ massiv geschraubt. Der Titel steht in schönen, neu gerenderten 1090p bereit. Ebenso wurde anscheinend, zumindest teilweise, an den Animationen und Texturen geschraubt. So kann sich die „Deathinitive Edition“ auf den Next Gen Konsolen eindeutig sehen lassen. In Sachen Inhalt bekommt der Spieler nicht nur das Hauptspiel sondern auch alle DLCs geboten. Besonders zu unterstreichen sind hier die beiden Story Erweiterungen, die den Umfang - im Vergleich zur klassischen Version - massiv erhöhen. Ebenso wurde ein wenig am Balancing geschraubt, wenngleich auch das Remake nach wie vor sehr schwer und herausfordernd ist.



Die „Deathinitive Edition“ von „Darsiders 2“ ist die konsequente, gut gelungene Weiterentwicklung eines ohnedies schon erfolgreichen Titels. An Fans der Reihe, die den Titel erneut - mit besserer Grafik - genießen möchten, können wir das Spiel ebenso wie Neueinsteigern, die den Titel auf den alten Konsolen verpasst haben, empfehlen.

Wertung: 4 von 5 Sternen

[upd. 2016-03-13 17:22:01::121(SSh)]
[upd. 2016-03-17 13:52:32::1(BKo)]

[zum Seitenanfang retour]


[Redaktions-Overlay] TEST



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.

Darksiders 2 – Deathinitive Edition​

Des Todes neue Kleider

Seit der ursprünglichen Veröffentlichung von „Darksiders 2“ durch THQ vergingen rund drei Jahre. Damals wurde der Titel für PC, Playstation 3 und Xbox 360 veröffentlicht. Dank der neuen Konsolengeneration stehen einige Remakes an – so auch die grafisch überarbeitete Collectors Edition von „Darksiders 2“, in diesem Fall mit dem passenden Beinamen „Deathinitive Edition“. In der Ursprungsversion konnte uns der Titel auf ganzer Länge überzeugen, doch wie sieht es mit der Fassung mit Facelift auf den aktuellen Konsolen aus?



In diesem Action-Adventure / Rollenspiel von THQ schlüpft der Spieler sprichwörtlich in die Rolle von „Tod“. Anders als der Name nahe legt, handelt es sich hierbei allerdings nicht um den Herrscher der Unterwelt, sondern „nur“ um einen apokalyptischen Reiter. Diesem wird vorgeworfen, das Lieblingsspielzeug der Götter – die Menschheit – vorzeitig und ungeplant ausgerottet zu haben. Um seine Unschuld zu beweisen, zieht „Tod“ in die Ermittlungen bzw. den Kampf. Das Erfolgskonzept ist ähnlich dem aus „God of War“: Brutale Action, endlose Dungeons, viel Loot und schwarzer Humor. Vor allem in Sachen Atmosphäre kann das sehr dunkle „Darksiders 2“ punkten.



Genug von der bereits bekannten Basisversion – kommen wir zu den tatsächlichen Neuerungen des Remakes. An der Grafik hat THQ massiv geschraubt. Der Titel steht in schönen, neu gerenderten 1090p bereit. Ebenso wurde anscheinend, zumindest teilweise, an den Animationen und Texturen geschraubt. So kann sich die „Deathinitive Edition“ auf den Next Gen Konsolen eindeutig sehen lassen. In Sachen Inhalt bekommt der Spieler nicht nur das Hauptspiel sondern auch alle DLCs geboten. Besonders zu unterstreichen sind hier die beiden Story Erweiterungen, die den Umfang - im Vergleich zur klassischen Version - massiv erhöhen. Ebenso wurde ein wenig am Balancing geschraubt, wenngleich auch das Remake nach wie vor sehr schwer und herausfordernd ist.



Die „Deathinitive Edition“ von „Darsiders 2“ ist die konsequente, gut gelungene Weiterentwicklung eines ohnedies schon erfolgreichen Titels. An Fans der Reihe, die den Titel erneut - mit besserer Grafik - genießen möchten, können wir das Spiel ebenso wie Neueinsteigern, die den Titel auf den alten Konsolen verpasst haben, empfehlen.

Wertung: 4 von 5 Sternen

[upd. 2016-03-13 17:22:01::121(SSh)]
[upd. 2016-03-17 13:52:32::1(BKo)]

Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an


Tests von anderer Seite:
URL (z.b. http://www.test.com) in das Feld eintragen.
Standard: Feld bleibt leer.



Bilddaten hochladen

[Redaktions-Overlay] TEST



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.


Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an


Tests von anderer Seite:
URL (z.b. http://www.test.com) in das Feld eintragen.
Standard: Feld bleibt leer.



Bilddaten hochladen
Copyright Spiel&Presse e.V. 2015 bis heute. See Kontakt/Impressum for more Informations. All rights reserved.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Benutzern den Zugang als User zu ermöglichen.
Weitere Infos zu unserer Sicherheitspolitik finden im Datenschutzbereich.