Checkpoint SpielxPress

[Zugang zum Data-Repository]

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein (Login) oder fordern Sie Zugangsdaten an (Register). Das Data-Repository ist für SpielxPress-Leser und soll in Zukunft weitere Daten und Artikel aus der Welt der Spiele beinhalten.


Login








Passwort vergessen?
[Funktion noch nicht verfügbar]

Noch kein Login?
      Kostenfrei registrieren!



[v6: 01.061 160]
SpielxPress - Welt der Spiele in einem Magazin. Folgen Sie uns auf den Spuren der Spiele aus aller Welt und unterhalten Sie sich - Spiele regen die Phantasie an und helfen zu entspannen.
 FB-Seite SxP  
 Twitter-Seite SxP  

SpielxPress-Test

[2017-10-30 19:00:00] #Id: 14877 | View: 416

Fiction trifft Realität - Speyer 2017


Zum zehnten Mal traf im Technik Museum Speyer Wirklichkeit auf Fiktion. Die Wirklichkeit war die Raumfahrthalle mit der imposanten Buran, dem Weltraum-fahrzeug aus der UdSSR. Die Fiction waren hunderte kostümierter Menschen, die sich alle der Science Fiction, manchmal auch der Fantasy, verschrieben hatten.  Zahlreiche Fans der Serie Star Wars dominierten das Treffen. Darth Vader und seine 501 German Garrison standen Seite an Seite, um die Besucher willkommen zu heißen. Doch es waren nicht nur kostümierte Star Wars Fans anwesend. Ganz klar fanden sich Star Trek und Star Gate Fans, Captain America und andere Marvel-Helden, Guardians of the Galaxy, Dr. Who, Steampunk, ein paar wenige Cosplayer... nur um erst einmal einige zu nennen. 


Dieses Science Fiction Treffen ist aus dem Terminkalender des Museums mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Jährlich werden Anfang September die Fans der Phantastik erwartet, um sie in diesem Rahmen mit der Technik des bestehenden Lebens aufeinandertreffen zu lassen. Jahr für Jahr werden es mehr Fans, die in passenden Kostümen erscheinen. In diesem Jahr zählte man fast 2.000 kostümierte Gäste.


Das diesjährige Treffen begann mit einer Opening Show, die Samstag und Sonntag (23.09. und 24.09.) von den 501 German Garrison in Zusammenarbeit mit dem Team Saberprojekt durchgeführt wurde. Die Gäste, die schon ab 9 Uhr darauf warteten, eingelassen zu werden, sahen einen Appell der Raumfahrer, den Darth Vader persönlich abnahm.


In der Kulisse von Europas größter Raumfahrtausstellung samt dem Space Shuttle BURAN, wurden die Museumsbesucher mit vielfältigen Angeboten begrüßt. Unter anderem mit einer Autogrammstunde von Filmschauspielern, fast direkt unter der alten BURAN vor der nachgestellten Mondlandung. Schauspielerin Bai Ling, die bekannteste chinesische Schauspielerin in den USA, war aktiv in Star Wars Episode III, Wild Wild West, The Crow und Lost. Hans-Georg Panczak ist die deutsche Stimme von Luke Skywalker. Dominik Auer, Synchronsprecher und Dialogbuchautor, arbeitete an Der Hobbit und Game of ThroneS. Aber es gab auch den jährlichen Klingonisch-Vortrag und diverse Vorführungen. Unter anderem waren dieses Jahr sehr viele Mitglieder des Teams da, die funktionstüchtige R2D2-Einheiten und deren robotische Kumpels vorstellten.


Info- und Händlerstände wie Alien Souveniers passten genauso zum Thema Science Fiction wie etwa der Science Fiction Club Deutschland, Star Wars Fotopoints der German Garrison für Erinnerungsfotos oder Vorführungen der beliebten Lichtschwert Showgruppe Saberproject. Vor der Halle konnten sich die Besucher mit den Akteuren ablichten lassen. Ein tolles Erinnerungsfoto. Gerade die Jugendlichen fanden es toll, im Posten der Warhammer-Akteure mit übergroßen Waffen und Ausrüstungsgegenständen Soldat zu spielen.


Kinder in Science Fiction Kostümen erhielten am Samstag, 23. September freien Eintritt und zahlten am Sonntag einen ermäßigten Eintritt in das Technik MUSEUM SPEYER. Erwachsene in Science Fiction Kostümen erhielten an beiden Tagen eine Eintrittsermäßigung. Das Science Fiction Treffen ist im regulären Museumseintritt enthalten. Wer sich für Science Fiction interessiert, ist dort gern gesehen. Denn man findet Gleichgesinnte und aus einem zufälligen Treffen wird bald ein freundschaftliches Fachsimpeln oder eine leidenschaftliche Diskussion.

[upd. 2017-10-30 18:59:45::31(STr)]

[zum Seitenanfang retour]


[Redaktions-Overlay] TEST



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.

Fiction trifft Realität - Speyer 2017


Zum zehnten Mal traf im Technik Museum Speyer Wirklichkeit auf Fiktion. Die Wirklichkeit war die Raumfahrthalle mit der imposanten Buran, dem Weltraum-fahrzeug aus der UdSSR. Die Fiction waren hunderte kostümierter Menschen, die sich alle der Science Fiction, manchmal auch der Fantasy, verschrieben hatten.  Zahlreiche Fans der Serie Star Wars dominierten das Treffen. Darth Vader und seine 501 German Garrison standen Seite an Seite, um die Besucher willkommen zu heißen. Doch es waren nicht nur kostümierte Star Wars Fans anwesend. Ganz klar fanden sich Star Trek und Star Gate Fans, Captain America und andere Marvel-Helden, Guardians of the Galaxy, Dr. Who, Steampunk, ein paar wenige Cosplayer... nur um erst einmal einige zu nennen. 


Dieses Science Fiction Treffen ist aus dem Terminkalender des Museums mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Jährlich werden Anfang September die Fans der Phantastik erwartet, um sie in diesem Rahmen mit der Technik des bestehenden Lebens aufeinandertreffen zu lassen. Jahr für Jahr werden es mehr Fans, die in passenden Kostümen erscheinen. In diesem Jahr zählte man fast 2.000 kostümierte Gäste.


Das diesjährige Treffen begann mit einer Opening Show, die Samstag und Sonntag (23.09. und 24.09.) von den 501 German Garrison in Zusammenarbeit mit dem Team Saberprojekt durchgeführt wurde. Die Gäste, die schon ab 9 Uhr darauf warteten, eingelassen zu werden, sahen einen Appell der Raumfahrer, den Darth Vader persönlich abnahm.


In der Kulisse von Europas größter Raumfahrtausstellung samt dem Space Shuttle BURAN, wurden die Museumsbesucher mit vielfältigen Angeboten begrüßt. Unter anderem mit einer Autogrammstunde von Filmschauspielern, fast direkt unter der alten BURAN vor der nachgestellten Mondlandung. Schauspielerin Bai Ling, die bekannteste chinesische Schauspielerin in den USA, war aktiv in Star Wars Episode III, Wild Wild West, The Crow und Lost. Hans-Georg Panczak ist die deutsche Stimme von Luke Skywalker. Dominik Auer, Synchronsprecher und Dialogbuchautor, arbeitete an Der Hobbit und Game of ThroneS. Aber es gab auch den jährlichen Klingonisch-Vortrag und diverse Vorführungen. Unter anderem waren dieses Jahr sehr viele Mitglieder des Teams da, die funktionstüchtige R2D2-Einheiten und deren robotische Kumpels vorstellten.


Info- und Händlerstände wie Alien Souveniers passten genauso zum Thema Science Fiction wie etwa der Science Fiction Club Deutschland, Star Wars Fotopoints der German Garrison für Erinnerungsfotos oder Vorführungen der beliebten Lichtschwert Showgruppe Saberproject. Vor der Halle konnten sich die Besucher mit den Akteuren ablichten lassen. Ein tolles Erinnerungsfoto. Gerade die Jugendlichen fanden es toll, im Posten der Warhammer-Akteure mit übergroßen Waffen und Ausrüstungsgegenständen Soldat zu spielen.


Kinder in Science Fiction Kostümen erhielten am Samstag, 23. September freien Eintritt und zahlten am Sonntag einen ermäßigten Eintritt in das Technik MUSEUM SPEYER. Erwachsene in Science Fiction Kostümen erhielten an beiden Tagen eine Eintrittsermäßigung. Das Science Fiction Treffen ist im regulären Museumseintritt enthalten. Wer sich für Science Fiction interessiert, ist dort gern gesehen. Denn man findet Gleichgesinnte und aus einem zufälligen Treffen wird bald ein freundschaftliches Fachsimpeln oder eine leidenschaftliche Diskussion.

[upd. 2017-10-30 18:59:45::31(STr)]

Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an


Tests von anderer Seite:
URL (z.b. http://www.test.com) in das Feld eintragen.
Standard: Feld bleibt leer.



Bilddaten hochladen

[Redaktions-Overlay] TEST



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.


Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an


Tests von anderer Seite:
URL (z.b. http://www.test.com) in das Feld eintragen.
Standard: Feld bleibt leer.



Bilddaten hochladen
Copyright Spiel&Presse e.V. 2015 bis heute. See Kontakt/Impressum for more Informations. All rights reserved.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Benutzern den Zugang als User zu ermöglichen.
Weitere Infos zu unserer Sicherheitspolitik finden im Datenschutzbereich.